>
>
Detailansicht
Experimentelle Untersuchung und modulare Modellierung der Dynamik von PKW-Scheibenwischersystemen Philipp Grönefeld
Buchkategorie: Dissertation
Sachgebiet: Simulation und Modellbildung
Reihe: Berichte aus dem IDS
Band: IDS 01/2014
ISBN: 978-3-944586-42-7
Erscheinungsdatum: 22.01.2014
Format: 210mm x 147mm, 121 S., 63 Abb.
Preis (inkl. MwSt): 40,00 EUR
Inhalt

Bereits seit der Erfindung von PKW-Scheiben­wischer­systemen treten im Gummi-Glas-Kontakt während des Betriebes unerwünschte Schwin­gungen verschiedenster Art auf, die sowohl sicherheits­relevant sind als auch durch akustische Beeinträchtigungen den Komfort im Fahrzeug erheblich einschränken. Diese subjektiven Eindrücke während des Betriebes werden im Rahmen der vorliegenden Arbeit mit Hilfe eines modular aufgebauten Modells objektiviert. Untersuchungen zeigen, dass das Berechnungs­­modell die in der Realität entstehenden Schwingungen mit großer Präzision abbildet.

Das entstandene Gesamtmodell dient der Auslegung neuer Scheiben­wischer. Durch eine vorherige Abschätzung einflussreicher Parameter lassen sich simulativ bereits Eigen­schaften beurteilen, die einen Effekt auf das spätere dynamische Verhalten aus­üben. So können beispielsweise Parameter­bereiche identifiziert werden, die die Aus­prägung von selbst­erregten Schwingungen begünstigen. Das Aufspüren der­artiger Instabilitäten im Voraus kann die Anzahl der notwendigen Prototypen er­heblich ver­ringern und somit zur Steigerung der Kosten­effizienz im Entwicklungs­­pro­zess bei­tragen.

Schlagwörter
Scheibenwischer, selbsterregte Schwingungen, Simulation
Informationen
für Autoren